News

RECKEN intern

Häfner mit Unentschieden und Niederlage / RECKEN-Youngster überzeugen beim Tag des Handballs

Die ersten Nationalspiele unter Bundestrainer Christian Prokop sind mit gemischten Ergebnissen zu Ende gegangen. Die Bad Boys um RECKE Kai Häfner erzielten in den beiden Duellen mit Schweden ein Unentschieden und eine Niederlage. Den ersten Vergleich in Göteborg mussten die Schützlinge von Prokop mit einer 27:25 Niederlage im Gepäck verlassen, ehe es am Sonntag im Rahmen des Tag des Handballs ein 25:25 Unentschieden gab. In beiden Spielen testete die DHB-Auswahl sehr viel, so dass die Ergebnisse eher zweitrangig waren. Kai Häfner gehörte in beiden Spielen zu den auffälligeren Nationalspielern und erzielte insgesamt sieben Treffer.

Einen überzeugenden Sieg konnte die Jugendnationalmannschaft im Vorfeld des Männerländerspiels einfahren. Gegen die Auswahl von Israel gewannen die DHB-Youngster mit 34:22. Mit Niklas Diebel und Joshua Thiele standen auch zwei Talente aus der Reckenschmiede im DHB-Aufgebot. Diebel überzeugte dabei als Haupttorschütze mit sieben Treffern.

Weitere News