News

Neues aus der RECKENSCHMIEDE

Nachwuchs will weiter Boden gut machen

Beim Heimspielwochenende wollen die Nachwuchsteams der TSV Hannover-Burgdorf weiter fleißig Punkte sammeln – sowohl für den Perspektivkader als auch für die Jungrecken stehen dabei interessante Partien an.

Nach dem Derbysieg in Braunschweig und damit nun sieben Siegen in Folge herrscht im Drittligateam von Trainer Heidmar Felixson ordentlich Euphorie. Genau diese wollen die Youngster nutzen, um am Freitagabend die Punkte 22 und 23 gegen den VfL Potsdam einzufahren.

Ein Wort mitzureden haben dabei aber natürlich auch die Gäste, die derzeit ebenfalls gut aufspielen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt der Motor der Potsdamer, immer besser in Gang und am letzten Wochenende gegen den Tabellenführer aus Hamburg setze es nur eine knappe Niederlage. Die Hannoveraner setzen dabei wie gewohnt auf ihre Heimstärke und die ausgefuchste Taktik des isländischen Trainers Heidmar Felixson.

Die ebenfalls auf Platz fünf platzierte A-Jugend der RECKEN möchte dann am Sonntag in ihrem Heimspiel ebenfalls auf Sieg spielen. Der Gegner ist der Bergische HC, welcher mit vier Punkten Rückstand auf Platz sieben der Bundesliga West verweilt. Die Mannschaft von Trainer Iker Romero kann durch den Überraschungssieg aus der letzten Woche in Neuss mit Rückenwind in die Partie gehen und den Druck auf die vor ihr platzierten Mannschaften weiter hochhalten.

Weitere News