News

Kai Häfner für DHB-Team nominiert

Anfang Mai wichtige EM-Qualifikationsspiele gegen Slowenien

(Foto: Sascha Klahn/DHB)

Bundestrainer Christian Prokop hat am heutigen Donnerstag das DHB-Aufgebot für die EM-Qualifikationsspiele gegen Slowenien nominiert. In Ljubljana (Mittwoch, 3. Mai, 20 Uhr) und Halle/Westfalen (Samstag, 6. Mai, 16.10 Uhr) geht es in den Vergleichen von Europameister Deutschland mit dem WM-Dritten Slowenien um die nächsten Punkte für die Qualifikation zur EHF EURO 2018. Mit von der Partie sein wird auch Kai Häfner von der TSV Hannover-Burgdorf, der von Prokop in den 18er-Kader berufen wurde. 

Um an der im Januar stattfindenden Europameisterschaft in Kroatien teilzunehmen, muss Deutschland zur sicheren Qualifikation in der mit Slowenien, der Schweiz und Portugal besetzten Gruppe 5 in der Endabrechnung einen der ersten beiden Plätze belegen. Aktuell führt das DHB-Team die Tabelle nach Siegen gegen Portugal und die Schweiz mit 4:0 Punkten vor Slowenien (3:1) an. 

Weitere News