News

„Freue mich auf konstruktive Trainingseinheiten“

Veit Mävers zur U18 Nationalmannschaft

Noch beim Turnier in Merzig im November 2017 nominierte Jochen Beppler die Auswahl der derzeitigen deutschen U18 Nationalmannschaft. Seit dem Jahreswechsel übernimmt diese Aufgabe aber der neue Trainer Erik Wutdke, der die Spieler damals ebenfalls schon ganz genau unter die Lupe genommen hat.

Mit dabei für den Lehrgang, der dieses Mal in Naumburg vom 19. bis 22. Februar stattfindet, ist erneut wieder Mittelmann Veit Mävers von der TSV Hannover-Burgdorf. Der Mittelmann der A-Jugendbundesligamannschaft um Trainer Iker Romero hat mit konstant guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und wurde erneut ins Nationalteam berufen.

Da ansonsten jedoch viele Spieler, genau wie der Trainer, neu hinzugestoßen sind, wird es eine erste Findungsphase für alle sein und somit auch ausnahmslos Trainingsinhalte im Vordergrund stehen. Ein Länderspiel ist für die vier Tage nicht geplant.

Trotzdem freut sich Mävers natürlich auf die Maßnahme und die erneute Nominierung: „Ich bin gespannt auf den neuen Trainer und freue mich auf konstruktive Trainingseinheiten.“ Iker Romero wird es verschmerzen, dass er in der kommenden Woche für einige Tage auf seinen besten Spieler verzichten muss.

Weitere News