News

46 Tore im ersten Test

RECKEN starten siegreich in die Vorbereitung

Die TSV Hannover-Burgdorf hat das erste Testspiel in der Vorbereitung deutlich gewonnen. Gegen den Drittligisten HSV Hannover setzten sich DIE RECKEN mit 46:26 (21:10) durch. Von Beginn an gaben die Schützlinge von Trainer Carlos Ortega reichlich Gas, obwohl in der Halle am Eisteichweg tropische Temperaturen herrschten. „Es war schön, dass wir nach den vielen Trainingseinheiten zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen testen konnten“, sagte Neuzugang Cristian Ugalde, der gemeinsam mit Lars Lehnhoff und Timo Kastening für reichlich Belebung auf den Flügeln sorgte.

„Ein guter Test“, bewertete Trainer Ortega das Spiel, in dem seine Mannschaft viele Sachen probierte. Unter anderem spielten DIE RECKEN, die auf Pawel Atman, Urban Lesjak, Torge Johannsen und Domagoj Srsen verzichten mussten, eine offensive 5:1 Deckung mit Cristian Ugalde auf der Spitze. Dies sorgte für Unruhe im Angriffsspiel des Drittligisten und brachte den RECKEN zahlreiche Ballgewinne.

Dies wollen die Niedersachsen in der kommenden Woche weiter vertiefen. Nach dem Teamtag am Samstag und einem freien Tag am Sonntag wartet die dritte Vorbereitungswoche auf die Ortega-Schützlinge. Neben zahlreichen Trainingseinheiten nehmen DIE RECKEN vom 3. -5. August am Sparkassen Cup teil.

Weitere News